Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Interdisziplinäre Onlinekonferenz im Bevölkerungsschutz Social Media und die Corona-Pandemie
    Interdisziplinäre Onlinekonferenz im Bevölkerungsschutz  Social Media und die Corona-Pandemie   ... [mehr]
  • Stellenausschreibung: DRK Westfalen-Lippe sucht eine*n Referent*in Katastrophenschutz
    Zur Verstärkung seines Teams sucht der DRK-Landesverband Westfalen-Lippe e.V. zum nächstmöglichen... [mehr]
  • Informationen zu den Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2020/2021
    Aufgrund der nach wie vor bestehenden Situation haben die Universität und dementsprechend auch die... [mehr]
  • Neues DFG Forschungsprojekt im Schwerpunktprogramm VGIscience
    Zahlreiche Katastrophen und Großschadenslagen haben in den letzten Jahren verdeutlicht, dass Social... [mehr]
  • Labor „Sicherheit auf Großveranstaltungen“ zum Schwebebahn-Lauf 2020
    nähere Informationen [mehr]
zum Archiv ->

Thema für Bachelor Thesis zu vergeben

Usability und Fragebogendesign. Messung der Gebrauchstauglichkeit eines schriftlich-postalischen Erhebungsinstruments mittels Eye-Tracking (Arbeitstitel)

Im Rahmen des BMBF-geförderten Projektes ResOrt „Resilienz durch sozialen Zusammenhalt – Die Rolle von Organisationen“ ist ab sofort ein Thema für eine Bachelor Thesis zu vergeben. Mittels Eye-Tracking soll es in der Abschlussarbeit um die Messung der Gebrauchstauglichkeit eines schriftlich-postalischen Erhebungsinstruments gehen, welches im Rahmen des ResOrt Projekts Anwendung finden wird.

Der genaue Zuschnitt kann im persönlichen Gespräch erörtert werden. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Herrn Bo Tackenberg, M.A., unter tackenberg{at}uni-wuppertal.de