Fakultät für Maschinenbau und Sicherheitstechnik

Bo Tackenberg, M.A.

Soziologe, Wissenschaftlicher Projektmitarbeiter

Kontakt

Raum: W.10.019
Mail: tackenberg[at]uni-wuppertal.de
Telefon: +49 (0) 202 439-5603

ResearchGate

Forschungsgruppe: Räumliche Kontexte von Risiko und Sicherheit

Bo Tackenberg (M.A.) ist Soziologe und wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachgebiet Bevölkerungsschutz, Katastrophenhilfe und Objektsicherheit an der Bergischen Universität Wuppertal. Von Oktober 2017 bis Dezember 2020 arbeitete er im BMBF-Forschungsprojekt „Resilienz durch Sozialen Zusammenhalt – Die Rolle von Organisationen (ResOrt)“. Vor diesem Hintergrund beschäftigt er sich in seiner Dissertation städtevergleichend mit den sozialräumlichen Bedingungen von Community Resilience. Seit August 2021 arbeitet er im Forschungsprojekt "Entwicklung eines Sozialkapital-Radars für den sozialraumorientierten Bevölkerungsschutz (Sokapi-R)", das vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe gefördert wird. Das Projekt knüpft an Vorarbeiten im Projekt ResOrt an und intensiviert die dortigen Analysen mit dem Ziel einer praxisbezogenen Übertragung in den sozialraumorientierten Bevölkerungsschutz. Die Ziele des Projekts sind die Entwicklung eines lokalen Sozialkapital-Radars, mit dem sich die kollektiven Anpassungsleistungen sozialer Gemeinschaften nachvollziehen und im Krisenfall identifizieren lassen und die darauf aufbauende Ableitung von Rahmenempfehlungen für die Risikoanalyse im Bevölkerungsschutz. Sein Forschungsinteresse gilt darüber hinaus methodischen Fragen an der Schnittstelle von Stadt- und Kriminalsoziologie.

Bo Tackenberg begann 2011 sein Studium der Soziologie an der Bergischen Universität Wuppertal, das er mit der Erlangung des akademischen Grades eines Master of Arts im Jahr 2017 erfolgreich abschloss. Im Rahmen seiner Bachelorthesis setzte sich Bo Tackenberg mit dem theoretischen Zusammenhang von sog. Incivilities und Kriminalitätsfurcht auseinander und fertigte für das Forschungsprojekt „VERSS“ ein standardisiertes Beobachtungsschema an, mithilfe dessen eine systematische Beobachtung von Incivilities in urbanen Räumen ermöglicht wird. Während seines Masterstudiums war er als wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl „Soziologie der Familie, der Jugend und der Erziehung“ von Frau Prof. Dr. Doris Bühler-Niederberger eingestellt und wurde dort unter anderem im Projekt „Selbstprozesse und Schülerkarrieren“ (SEBI2) eingesetzt. Neben seiner Tätigkeit am Lehrstuhl absolvierte Bo Tackenberg ein siebenmonatiges Forschungspraktikum beim Nationalen Zentrum Kriminalprävention (NZK), im Anschluss dessen er für weitere zwei Monate als Elternzeitvertretung eingestellt war. Durch seine Arbeit beim NZK erhielt er einen tiefen Einblick in die Evaluationsforschung im kriminalpräventiven Bereich. In Verbindung mit dem Projekt „SiBa“ setzte er sich in seiner Masterthesis mit der Frage auseinander, welchen Einfluss Gentrifizierungsprozesse auf die örtliche Kriminalität und Kriminalitätsfurcht nehmen. Seit Oktober 2017 ist Bo Tackenberg am Lehrstuhl für Bevölkerungsschutz, Katastrophenhilfe und Objektsicherheit von Prof. Dr.-Ing. Frank Fiedrich zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt „Resilienz durch sozialen Zusammenhalt – Die Rolle von Organisationen“ (ResOrt) tätig.

Seit August arbeitet Bo Tackenberg im BBK-Forschungsprojekt "Entwicklung eines Sozialkapital-Radars für den sozialraumorientierten Bevölkerungsschutz (Sokapi-R)".

Nachbarschaftshilfe im Katastrophenfall, Wuppertaler Rundschau, 31.08.2022

Chempark. Uni zeigt Ausstellung, Solinger Tageblatt, 19.05.2022

Netzwerke helfen auch im Krisenfall, Westdeutsche Zeitung, 13.03.2022

Neue Forschung an der Uni, Westdeutsche Zeitung, 25.08.2021

Zusammenhalt in Krisenfällen. Sozialkapital-Radar für Wuppertal, Bergzeit, 11.10.2021 (Ausgabe 14, Winter 2021).

Kommunales Krisenmanagement und integrierte Sozialplanung. Resiliente Strukturen in Verwaltung und Quartieren, G.I.B.INFO 3 (21), September 2021

Ein Sozialkapital-Radar für Wuppertal, Wuppertaler Rundschau, 26.08.2021

Neue Forschung an der Uni, Westdeutsche Zeitung, 25.08.2021

"Resilienz entsteht aber nicht im luftleeren Raum", Behörden Spiegel, 24.08.2021 (Ausgabe 09/2021)

Mit anpacken, wenn es drauf ankommt, Wuppertaler Rundschau, 13.06.2019

Forscher wollen ergründen, wie schnelle Hilfe im Quartier funktioniert, Westdeutsche Zeitung, 04.06.2019

SoSe 22|Seminar: Katastrophe und Gesellschaft (mit Dr. Tim Lukas und Saskia Kretschmer)

WiSe 21/22|Seminar/Labor: Umweltverschmutzung, Soziale Bewegung und Sozialwissenschaft, 20. und 21. Jahrhundert (mit Jun.-Prof. Dr. Cécile Stehrenberger)

SoSe 21|Seminar: Katastrophe und Gesellschaft (mit Dr. Tim Lukas, Dr. Patricia Schütte und Malte Schönefeld)

WiSe 20/21|Seminar: Subjektives Kartieren (mit Dr. Tim Lukas)

WiSe 19/20|Seminar: Sicherheit und Raum (mit Dr. Tim Lukas und Moritz Quel)

SoSe 2019|Seminar: Sicherheit und Gesellschaft (mit Dr. Tim Lukas und Moritz Quel)

WiSe 18/19|Seminar: Die verunsicherte Stadt – Krisen, Katastrophen, Kriminalität (mit Dr. Tim Lukas und Moritz Quel)

Publikationen und Vorträge

Tackenberg, Bo / Lukas, Tim (2022): Community Resilience in Krisen und Katastrophen. Entwicklung eines Sozialkapital-Radars für den sozialraumorientierten Bevölkerungsschutz. In: Transforming Cities, 2, S. 62-67.

Tackenberg, Bo / Lukas, Tim / Fiedrich, Frank (2018): Resilienz durch sozialen Zusammenhalt – Die Rolle von Organisationen. In: Notfallvorsorge 49(4), S. 4-12.

Tackenberg, Bo / Lukas, Tim / Fiedrich, Frank (2021): Community Resilience in Krisen und Katastrophen. Nachbarschaftliches Sozialkapital als Bewältigungsressource. In: Voßschmidt, Stefan / Karsten, Andreas (Hrsg.), Resilienz und Pandemie. Stuttgart: Kohlhammer, S. 121-129 (im Erscheinen).

Lukas, Tim / Tackenberg, Bo (2021): Macht der Provokation - Provokation der Macht. In: Imbusch, Peter (Hrsg.), Soziologie der Hinterhältigkeit. Weinheim: Beltz Juventa, S. 65-82.

Lukas, Tim / Tackenberg, Bo / Kretschmer, Saskia (2021): Resilienz im Stadtquartier. Welchen Beitrag leistet der wahrgenommene soziale Zusammenhalt zur nachbarschaftlichen Unterstützungsbereitschaft in Krisen? In: Lange, Hans-Jürgen / Kromberg, Christian / Rau, Anna (Hrsg.), Urbane Sicherheit. Migration und der Wandel kommunaler Sicherheitspolitik. Wiesbaden: Springer VS, S. 35-57.

Tackenberg, Bo / Lukas, Tim / Fiedrich, Frank (2020): Social Cohesion through Urban Planning: Strengthening Community Resilience in Multi-Ethnic Urban Neighbourhoods. In: Martins, Nuno A. et al. (eds.), Risk and Resilience in Practice: Vulnerabilities, Displaced People, Local Communities and Heritages. Lisbon: Proceedings of the 8th ICBR, S. 368-373.

Tackenberg, Bo / Lukas, Tim (2020): Exkurs: Ergebnisse der empirischen Forschung in den Untersuchungsgebieten. In: Deutsches Rotes Kreuz (Hrsg.), Resiliente Nachbarschaften. Wissenschaftliche Erkenntnisse zu sozialem Zusammenhalt und Nachbarschaftshilfe in Krisen und Katastrophen. Berlin: DRK, S. 28-34.

Tackenberg, Bo / Lukas, Tim (2020): Resilience – Potentials and Challenges of an Interdisciplinary Perspective. In: Endreß, Martin / Clemens, Lukas / Rampp, Benjamin (eds.), Strategies, Dispositions and Resources of Social Resilience. Wiesbaden: Springer VS, S. 277-283.

Tackenberg, Bo / Fathi, Ramian / Schütte, Patricia M. / Fiedrich, Frank (2019): Resilienz durch Partizipation – Herausforderungen auf zivilgesellschaftlicher und organisatorischer Ebene. In: Voßschmidt, Stefan / Karsten, Andreas H. (Hrsg.), Resilienz und Kritische Infrastrukturen. Aufrechterhaltung von Versorgungstrukturen im Krisenfall. Stuttgart: Kohlhammer, S. 146-158.

Tackenberg, Bo / Lukas, Tim (2019): Resilience through social cohesion – A case study on the role of organizations. In: Endreß, Martin / Rampp, Benjamin / Naumann, Marie (eds.), Resilience in Social, Political and Cultural Spheres. Wiesbaden: Springer VS, S. 323-344.

Lukas, Tim / Tackenberg, Bo (2018): Social cohesion in multi-ethnic urban neighbourhood – Strengthening community resilience through urban planning. In: IFOU (ed.), Proceedings of IFoU 2018: Reframing Urban Resilience Implementation: Aligning Sustainability and Resilience.

Projekt ResOrt (Hrsg.) (2020): Durch sozialen Zusammenhalt Gemeinschaften in Krisen und Umbrüchen stärken. Eine Arbeitshilfe für Katastrophenschutz-organisationen, Kommunalverwaltungen, Nachbarschaftsorganisationen und Wohlfahrtsverbände. Wuppertal: Projekt ResOrt.

Tackenberg, Bo / Lukas, Tim / Marceta, Stella / Fiedrich, Frank / Borgmann, Carolin / Dijkzeul, Dennis (2020): Resilienz durch sozialen Zusammenhalt - Die Rolle von Organisationen. Empirischer Ergebnisbericht. Wuppertal: Projekt ResOrt.

Borgmann, Carolin / Dijkzeul, Dennis / Tackenberg, Bo / Lukas, Tim / Fiedrich, Frank (2018): Glossar. Wuppertal: Projekt ResOrt.

Lukas, Tim / Tackenberg, Bo (2022): Buchbesprechung zu Max, Matthias & Schulze, Matthias, Hilfeleistungssysteme der Zukunft. In: Socialnet (im Erscheinen).

Tackenberg, Bo (2021): Resilienz durch sozialen Zusammenhalt - Die Rolle von Organisationen. In: Transferbroschüre 2021, S. 66 f.

Tackenberg, Bo / Lukas, Tim (Hrsg.) (2021): Subjektiver (Un)Sicherheitsatlas Alte Freiheit, Wuppertal. Wuppertal: Bergische Universität Wuppertal.

Tackenberg, Bo / Lukas, Tim (Hrsg.) (2021): Subjektiver (Un)Sicherheitsatlas Berliner Platz, Wuppertal. Wuppertal: Bergische Universität Wuppertal.

Tackenberg, Bo / Fathi, Ramian / Lukas, Tim (2020): Partizipation im digitalen Zeitalter. Sozialer Zusammenhalt in der Corona-Krise. In: HAG StadtpunkteThema, 1, S. 7-8.

26.09.2022 Resiliente Nachbarschaften - Die Notwendigkeit eines strukturellen Wandels im Katastrophenschutz (mit Dr. Tim Lukas, Peter Windsheimer & Matthias Max), Gemeinsame Tagung von AK Naturgefahren/Naturrisiken & Katastrophennetz e.V., Berlin.

22.09.2022 "Seeing Disorder" - Eye-Tracking the Emergence of Fear of Crime in Public Space (mit Bo Tackenberg und Prof. Dr. Stefanie Eifler), Eurocrim (Working Group Space, Place and Crime), Málaga.

10.05.2022 Entwicklung eines Sozialkapital-Radars für den sozialraumorientierten Bevölkerungsschutz, Fachbeirat "Wissenschaft und Gefahrenabwehrpraxis Praxis im Dialog", Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe, online.

04.11.2021 Seeing Disorder – Eye-Tracking-Verfahren zur Erfassung der Entstehung von (Un-)Sicherheitsgefühlen im öffentlichen Raum (mit Dr. Tim Lukas, Prof. Dr. Stefanie Eifler, Hannah Schwarzbach), Netzwerktagung "Kriminologie in NRW", Köln.

03.11.2021 Entwicklung eines Sozialkapital-Radars für den sozialraumorientierten Bevölkerungsschutz, 2. BBK-Symposium „Bevölkerungsverhalten in Krisen und Katastrophen“, online.

24.06.2021 Entwicklung eines Sozialkapital-Radars für den sozialraumorientierten Bevölkerungsschutz (mit Dr. Tim Lukas), Seminar „Covid-19 und die Wissenschaften“ (Jun.-Prof. Dr. Cécile Stehrenberger), Bergische Universität Wuppertal (online).

18.03.2021 Kommunales Krisenhandeln und die sozialräumlichen Bedingungen zivilgesellschaftlichen Unterstützungshandelns (mit Dr. Patricia Schütte), Fachforum Kommune, Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung/G.I.B. (online).

26.11.2020 Making the City a Village? An Urban-Rural Comparison of Community Resilience in Times of Crises (Posterpräsentation mit Dr. Tim Lukas), Sustainable & Resilient Urban-Rural Partnerships (URP2020), Leipzig (online).

28.10.2020 Sozialer Zusammenhalt in der Krise. Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung (mit Ramian Fathi), HAG-Fachtagung "Vulnerabilität - (k)ein alter Hut?", Hamburg.

26.06.2020 Urbane Angsträume wohnungsloser Menschen (mit Dr. Tim Lukas), Kongress der Akademie für Raumentwicklung in der Leibniz-Gemeinschaft, Leipzig.

01.10.2019 Community Resilience – Sozialer Zusammenhalt und die Bereitschaft (spontan) zu helfen, Kongress „Durch Social Media organisierte Spontanhelfende und Bevölkerungsschutz", AKNZ Bad Neuenahr/Ahrweiler.

12.06.2019 Community Resilience – ,Lost Letters’ for measuring the willingness to provide social support (mit Dr. Tim Lukas u.a.), Northern European Conference on Emergency and Disaster Studies (NEEDS), Uppsala.

24.04.2019 Resilienz durch sozialen Zusammenhalt – Partizipation im digitalen Zeitalter (mit Ramian Fathi), Ringvorlesung "Resiliente Stadt", HAW Hamburg.

10.12.2018 Social cohesion in multi-ethnic neighborhoods. Strengthening community resilience through urban planning (mit Dr. Tim Lukas), International Forum on Urbanism (IFoU), Barcelona.

16.11.2018 Social cohesion through urban planning and neighbourhood work. Strengthening community resilience in multi-ethnic urban neighbourhoods (mit Dr. Tim Lukas & Prof. Dr.-Ing. Frank Fiedrich), International Conference on Building Resilience, Lissabon.

Weitere Infos über #UniWuppertal: