Fakultät für Maschinenbau und Sicherheitstechnik

Yannic Schulte, M.Sc.

Sicherheitsingenieur Wissenschaftlicher Projektmitarbeiter

Kontakt

Raum: W.10.022
E-Mail: yschulte[at]uni-wuppertal.de
Telefon: +49 (0) 202 439-5606

ResearchGate

Als wissenschaftlicher Mitarbeiter des Lehrstuhls „Bevölkerungsschutz, Katastrophenhilfe und Objektsicherheit“ der Bergischen Universität Wuppertal ist Yannic Schulte in Forschungsprojekten zu aktuellen Fragen des Krisenmanagements öffentlicher und privater Akteure beschäftigt. Er arbeitet zurzeit in den DFG-geförderten Projekten NORMALISE und KoViK. Im Projekt NORMALISE forscht er zur sicheren Wiedereröffnung von Großveranstaltungen unter Corona-Bedingungen. Im Projekt KoViK werden die Ansätze des Krisenmanagements in Kommunalverwaltungen in der Corona-Lage betrachtet. Er promoviert im Bereich der grenzüberschreitenden Gefahrenabwehr.

Yannic Schulte studierte Sicherheitstechnik (Bachelor / Master of Science) an der Bergischen Universität Wuppertal. Im Rahmen der Bachelorthesis untersuchte er die Möglichkeiten der Einbindung von Spontanhelfern in die Strukturen der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben. Während seines Masterstudiums arbeitete Yannic Schulte bereits als wissenschaftlicher am Lehrstuhl für Bevölkerungsschutz, Katastrophenhilfe und Objektsicherheit an der Bergischen Universität Wuppertal unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Frank Fiedrich. Dabei befasste er sich unter anderem mit den Möglichkeiten von Social Media zur Bewältigung von Schadenslagen. In der Masterthesis ermittelte er relevante Szenarien für den grenzüberschreitenden Katastrophenschutz. Zu dieser Thematik arbeitete er im DFG-geförderten Projekt INCA in den Jahren 2018-2020. Seit 2020 ist er im BMBF-gefördertem Projekt SiKoMi tätig und seit 2021 arbeitet er in den Forschungsprojekten NORMALISE und KoViK.

Laufende Projekte

KoViK

NORMALISE

Abgeschlossene Projekte:

SiKoMi

Deutsch-französisches Forschungsprojekt INCA: A decision support framework for improving cross-border area resilience to disasters (DFG gefördertes Forschungsprojekt)

Publikationen und Vorträge

Adrot, A., Buscher, M., Fiedrich, F., Klein, M., Rigaud, E., Schulte, Y., Wiens, M., & Schultmann, F. (2022) Transboundary Resilience (PSCE WHITE PAPER No. 14). https://www.psc-europe.eu/wp-content/uploads/2022/05/PSCE-Whitepaper-Transboundary-Resilience-1.pdf

Schütte, P. M., Schulte, Y., Schönefeld, M., & Fiedrich, F. (2022). Krisenmanagement am Beispiel der Flüchtlingslage 2015/2016: Akteure, Zusammenarbeit und der Umgang mit Wissen.

Klein, M., Schulte, Y., Wiens, M., Fiedrich, F. & Schultmann, F. (2022). La coopération transfrontalière dans le domaine de la protection civile: la construction d’outils méthodologiques. In J. Breugnot (Hrsg.), Défis linguistiques et culturels pour la gestion des risques dans l’espace rhénan et ailleurs (1. Aufl., Bd. 50, S. 239–260). Peter Lang Verlag.

Schönefeld, Malte; Schütte, Patricia M.; Schulte, Yannic; Fiedrich, Frank (2022): Veranstaltungsschutz in und nach der Pandemie – das Forschungsprojekt NORMALISE. In: Der Sicherheitsdienst 74 (01), S. 23–27.

Schütte, Patricia M.; Frommer, Jana-Andrea; Schönefeld, Malte; Schulte, Yannic; Werner, Andreas (2021): Herausforderungen für Organisationen im Spannungsfeld Migration und Sicherheit – Am Beispiel der Flüchtlingssituation 2015/2016. In: Hans-Jürgen Lange, Christian Kromberg und Anna Rau (Hg.): Urbane Sicherheit. Wiesbaden: Springer VS (Forum Verwaltungs- und Polizeiwissenschaft), S. 169–198.

Schulte, Y.; Schütte, P.M.; Schönefeld, M.; Fiedrich, F. (i.E. 2021): Corona und Kommunalverwaltung. In: Stefan Voßschmidt, Andreas H. Karsten (Hrsg.): Resilienz & Pandemie. Handlungsempfehlungen anhand erster Erfahrungen aus der Covid-19-Pandemie 2020.

Schulte, Y.; Schütte, P.M.; Schönefeld, M.; Fiedrich, F. (2021): Private Sicherheitsunternehmen als Akteure in der Flüchtlingssituation 2015/2016 – Reflexion von Ergebnissen des Projektes „Sicherheitskooperationen und Migration“ (SiKoMi). In: Der Sicherheitsdienst, 1/2021, S. 64-67.

Copeland, Samantha; Comes, Tina; Bach, Sylvia; Nagenborg, Michael; Schulte, Yannic; Doorn, Neelke (2020): Measuring social resilience: Trade-offs, challenges and opportunities for indicator models in transforming societies. In: International Journal of Disaster Risk Reduction 51. DOI: 10.1016/j.ijdrr.2020.101799.

Schulte, Y.; Klein, M.; Wiens, M.; Fiedrich, F. (2020): Spontaneous Volunteers Across National Borders: An Agent-Based Comparison. In: Amanda Hughes, Fiona McNeill und Christopher W. Zobel (Hg.): ISCRAM 2020 Conference Proceedings – 17th International Conference on Information Systems for Crisis Response and Management. International Conference on Information Systems for Crisis Response and Management (ISCRAM). Blacksburg, VA (USA). Virginia Tech, S. 327–336.

Rigaud, E.; Adrot, A.; Fiedrich, F.; Kanaan, N.; Klein, M.; Mahdavian, F.; Schulte, Y.; Wiens, M.; Schultmann, F. (2020): Borderland Resilience Studies. In: Amanda Hughes, Fiona McNeill und Christopher W. Zobel (Hg.): ISCRAM 2020 Conference Proceedings – 17th International Conference on Information Systems for Crisis Response and Management. International Conference on Information Systems for Crisis Response and Management (ISCRAM). Blacksburg, VA (USA). Virginia Tech, S. 338–355.

Fathi, R.; Schulte, Y.; Fiedrich, F. (2019). Kritische Infrastrukturen und grenzüberschreitende Herausforderungen einer vernetzten Gesellschaft. Notfallvorsorge, 1/2019, pp. 07-13. Walhalla-Verlag. ISSN: 0948-7913.

Fathi, R.; Schulte, Y.; Schütte P.; Tondorf V.; Fiedrich, F. (2018). Lageinformationen aus den sozialen Netzwerken: Virtual Operations Support Teams (VOST) international im Einsatz. Notfallvorsorge, 2/2018, pp. 01-09. Walhalla-Verlag. ISSN: 0948-7913.

Klein, M.; Rigaud, E.; Wiens, M.; Adrot, A.; Fiedrich, F.; Kanaan, N.; Lotter, A.; Mahdavian, F.; Schulte, Y.; Schultmann, F. (2018): A Multi-Agent System for Studying Cross-Border Disaster Resilience. In: Kees Boersma und Brian Tomaszewski (Hg.): ISCRAM 2018 Conference Proceedings – 15th International Conference on Information Systems for Crisis Response and Management. Rochester, NY, USA. Rochester Institute of Technology, S. 135–144.

Fathi, R.; Kleinebrahn, A.; Schulte, Y.; Martini, S. (2017). Desinformationen in der Lage – oder die Suche nach dem Koch der Gerüchteküche. Crisis Prevention, 4/2017, pp. 38-41. Beta Verlag. ISSN: 2198-0527.

Fathi, R.; Tonn, C.; Schulte, Y.; Spang, A.; Gründler, D., Kletti, M.; Fiedrich, F.; Fekete, A.; Martini, S. (2015). Untersuchung der Motiviationsfaktoren von Spontanhelfern. 15. DKKV Forum Katastrophenvorsorge. 1. Preis des Posterwettbewerbs, Berlin.

Weitere Infos über #UniWuppertal: